Take me to Loveland

21. Februar 2014

Während es Dinge gibt, für die ich wahnsinnig viel Geld ausgebe (das ist mein Ernst, ihr werdet sehen, dass ich mir in Barcelona auch schon wieder ganz gut gegönnt habe und das obwohl ich finanziell im Moment nicht mehr ganz so gut stehe wie früher) und dadurch eine Art Hass-Liebe zu eben besagten Dingen entsteht, gibt es da noch Musik. Ich glaube neben Essen, Kosmetik und Kleidung ist das so eine der wichtigsten Komponenten meines Lebens (zwischenmenschliche Beziehungen mal ausgenommen). Deswegen möchte ich euch mal wieder ein paar Songs (diesmal drei, um genau zu sein) vorstellen, die ich erst vor kurzem (sprich gestern) entdeckt habe. Diesmal sind das vor allem sehr ruhige, fast schon melancholische Lieder, aber ich kann von ihnen nicht mehr genug kriegen.

Die Liste führt "Loveland" von Milky Chance an - und ich glaube dazu muss ich echt nichts sagen. Außer vielleicht, dass ich es echt schade finde, dass ich weder Zeit noch Geld hatte um zum Konzert zu gehen (z.B. letzten Freitag, am Valentinstag, in Nürnberg).


Dem folgt ein Song, den wahrscheinlich noch nicht viele von euch kennen, da er Teil aus einem Soundtrack zu dem Film "Maleficent" (mit Angelina Jolie) ist und der Film bisher noch nicht in den Kinos zu sehen war (dauert noch bis Mai). Es ist eine Art Interpretation des ursprünglichen Titelsongs von "Sleeping Beauty" (der Zeichentrickfilm - gleiche Geschichte liegt zugrunde). Das Beste (wie ich finde) kommt aber jetzt erst: Gesungen wird "Once Upon A Dream" nämlich von einer meiner Lieblingskünstlerinnen Lana Del Rey.



Der nächste Song stammt aus der aktuellen Pretty Little Liars Folge (english please!). Fand ihn schon in der Episode perfekt (vor allem auch gut eingegliedert, an der best passendsten Stelle überhaupt) und so macht er sich auch sehr gut. Es handelt sich um "Nothin' But Trouble" von Lily Lane.



Habt ihr weitere gute Songs? Bin wieder mal auf Suche!
Laura S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ideen, Meinungen, (konstruktive) Kritik? Alles ist willkommen, solange es nicht verletzend ist. Wir freuen uns!

 
© Design by Neat Design Corner