A liberating summer

18. Juni 2014


Inbegriff des Schul-Sommers ist für mich auf jeden Fall das alljährliche Sportfest. Sonst war das immer einer der verhasstesten Tage des Schuljahres für mich, aber da wir Oberstufe sind und keiner Leichtathletik gewählt hat, mussten wir alle nicht mitmachen und anderen beim Sport zuzuschauen macht definitiv mehr Spaß als beispielsweise den 800-Meter-Lauf mit zu rennen. 
Das Beste am Sportfest ist aber der frühe Schulschluss und den haben Laura und ich mit einigen Freunden aus dem Internat genutzt um auf einer Lichtung im Wald ein wenig Zeit zu verbringen (denn manchmal braucht man einfach nur leckere Snacks, gute Unterhaltungen und Freunde, ohne groß etwas zu veranstalten). 

Das "Rezept" zu unserem ziemlich perfekten Ausflug ins Grüne:
  • Wassermelone zu unverschämt hohem Preis, aber dafür bester Qualität
  • Erdbeeren! Ohne die geht im Sommer eh nichts!
  • Ganz viel Eis, in allen Varianten
  • Schokolade, Kekse, ...
  • Freunde und Erinnerungen
  • Gute Musik! (Meine Sommerlieblinge kommen auch demnächst nach und nach!)
Die beste und günstigste Variante der Wellness!




Laura S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ideen, Meinungen, (konstruktive) Kritik? Alles ist willkommen, solange es nicht verletzend ist. Wir freuen uns!

 
© Design by Neat Design Corner