EVERYDAY LIFE: WHAT'S UP

21. Oktober 2014

Die Herbstferien sind gerade vorbei und schon steht wieder einiges an. Die nächsten Wochen werden mit Abgabeterminen, Kursarbeiten, Tests und Vorträgen nur so gefüllt sein. Aber auch im Bereich der persönlichen Entscheidungen stehe ich mal wieder vor einigen verschiedenen Kreuzungen. Und euch gebe ich nun einen kleinen Einblick, was in meinem Kopf so rumspukt, was sich in letzter Zeit getan hat und was eventuell noch passieren könnte.

Anfangen sollte ich vielleicht bei einer der größten Veränderungen, die ich bisher mit euch lediglich über Instagram geteilt habe. Meine Haare abschneiden - das wollte ich seit Februar, seit meinem kleinen aber feinen Urlaub in Barcelona. Seit dem habe ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt und in den Ferien habe ich dann endlich den Mut aufgebracht es durchzuziehen. 
   Ein Post, in dem ich euch erzähle wo ich meine Haare hab, wie viel das  
   gekostet hat, ob ich zufrieden bin und vieles mehr wird natürlich noch folgen.
 
Auch noch innerhalb der Ferien habe ich an der ersten "Get to know us"-Seite gewerkelt, meine könnt ihr hier (klick) also bereits ansehen. Wenn ihr Fragen habt, die ihr noch gerne dort beantwortet sehen würdet, schreibt das uns einfach via Ask (Links in der Sidebar, in die Martina natürlich auch noch aufgenommen wird so bald wir dazu kommen) oder in die Kommentare, macht aber am Besten gleich kenntlich, dass es um die Seite geht indem ihr den Hashtag #gettoknowmindless verwendet! :)


Außerdem war gestern offizieller Abgabetermin der Seminarfacharbeit an unserer Schule. Die Seminarfacharbeit kann man sich ein wenig wie eine Schulvariante (also stark vereinfachte Variante) der Doktorarbeit vorstellen: Es handelt sich um eine empirische (=wissenschaftliche) Arbeit zu einem selbstgewählten, ausformuliertem Thema für die man ein Jahr Zeit hat und die an Stelle einer zweiten mündlichen Prüfung ins Abi mit eingebracht werden kann.
Diese haben wir also gestern endlich eingereicht - und es war ein wirklich tolles Gefühl! Wie viele Stunden wir verzweifelt an ihr saßen, wie viele Male wir uns getroffen haben, wie viel Energie wir in sie steckten. Endlich ist es soweit und wir müssen uns vorerst (nämlich bis zum Kolloquium) keine Sorgen ihretwegen mehr machen.

Allerdings hat mein Handy mir gestern erst zu Verstehen gegeben, dass es nicht mehr wirklich will und ich überlege nun, es zu Weihnachten auszutauschen. Als eingeschweißter Apple- und iOS-Fan kommt natürlich erstmal nur ein iPhone in Frage. Ich denke, es wird wohl am Ehesten das iPhone 5S in Weiß/Silber. 
Kann mir jemand vielleicht einen guten Vertragsanbieter empfehlen, der nicht teuer ist (Handy möchte ich anfangs so kaufen, also ohne Vertrag) und der mir dafür relativ viel schnelles Internet ermöglicht? Wäre sehr dankbar! :)

Und noch eine weitere Frage steht bevor. Ein Kumpel hat mich auf die Idee gebracht ein wenig aktiver zu werden, was Videos und Youtube angeht. Allerdings bin ich mir doch sehr unsicher im Moment, vor allem weil meine Kamera nicht über eine Filmfunktion verfügt und ich nicht jedesmal Laura fragen möchte, ob ich ihre ausleihen kann. 
Die Frage ist also - würde euch das überhaupt interessieren? Denn wenn, würde ich auf ein neues Kameragehäuse hinarbeiten. Wenn aber nicht, würde sich der preisliche und zeitliche Aufwand eigentlich gar nicht lohnen.

Das letzte bisschen was ich euch gerne erzählen würde freut mich besonders: Ich habe endlich zumindest zwei Teile auf meinen Kleiderkreiselaccount (klick) geladen - und bereits meinen ersten verkauft! :) Nächste Woche wird wieder ein wenig aufgefüllt und ich hoffe natürlich sehr, dass ihr fleißig mitkreiselt! Das Geld wird nämlich wahrscheinlich in diesen Blog gesteckt - ihr würdet also quasi für MINDLESS "spenden" - nur, dass ihr auch direkt etwas davon habt! :)
Im Moment könnt ihr dort noch mein süßes H&M-Kleid mit Vogelprint (klick) ergattern - 5€ das Kleid und 5€ Versand. Schlagt zu! ;)


Ich weiß, dass ein Post dieser Art wahrscheinlich nur für ein paar von euch etwas ist, aber ich mag es ganz gern, um euch mal auf dem Laufenden zu halten - und ihr? Wie gefallen euch solche Posts?

Laura S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ideen, Meinungen, (konstruktive) Kritik? Alles ist willkommen, solange es nicht verletzend ist. Wir freuen uns!

 
© Design by Neat Design Corner